Bildvokabeln für den juristischen Alltag (15): Öffentlich kommunizieren

Der Beitrag wurde im Januar 2021 überarbeitet.

Ob sie es wollen oder nicht: Jurist:innen haben auch mit den Medien zu tun. Während die einen noch über ihren ersten eigenen Internetauftritt nachdenken, profilieren sich andere über Fach- und Publikumsmedien als Expert:innen auf ihrem Gebiet, indem sie Interviews geben und Texte publizieren. Wieder andere sind als Akteure in Gerichtsverfahren mit der Berichterstattung der Medien konfrontiert. Zu welcher Gruppe Sie auch gehören, es lohnt sich, für die öffentliche Rechtskommunikation ein paar Bildvokabeln zur Hand zu haben. Sagte ich schon, dass die Medien Bilder lieben? Na also …

Megafon zeichnen

Das Megafon eignet sich als Bildvokabel immer dann, wenn Informationen öffentlich werden (sollen), egal auf welchem Wege.

Megafon zeichnen

Zeitung zeichnen

Die Zeitung steht für die öffentliche Kommunikation über die Tagespresse.

Zeitung zeichnen

Internetauftritt zeichnen

Wie steht es eigentlich um Ihren Internetauftritt?

Internetauftritt zeichnen

Soziale Netzwerke zeichnen

Die sozialen Netzwerke setzt man am besten über die jeweiligen Logos ins Bild. Hier eine kleine Auswahl:Soziale Netzwerke - Logos

Wollen Sie das soziale Netzwerk an sich in den Mittelpunkt rücken, unabhängig von bestimmten Plattformen, wäre dies ein Vorschlag:

Soziales Netzwerk

Juristische Fachzeitschrift zeichnen

Selbst wer sich als Jurist:in mit den neuen Medien schwertut, hat zumindest ein inniges Verhältnis zu Fachzeitschriften. Diese enthalten traditionell keine Bilder – auch nicht auf dem Umschlag.

Juristische Fachzeitschrift zeichnen

Interview geben

Schließlich wäre da noch das Mikrofon, das sich als Bildvokabel für das Interview eignet – wahlweise auch kombiniert mit einer Sprechblase:

Interview

Weitere Beiträge der Zeichenserie

01 - Gesetzbuch

Gesetzbuch

02 - Dokument

Dokument
03 - Lupe

Lupe
04 - Waage

Waage
05 - Regenschirm
Regenschirm

06 - Geld

Geld
07 - Vertrag

Zwei Personen geben sich die Hände
08 - Kalender

Tageskalender
09 - Gefahren und Risiken

Bombe
10 - Unternehmen

Bürogebäude
11 - Menschen im Gespräch

Zwei Personen mit Sprechblase
12 - Uhr

Uhr
13 - Akte

Akte
14 - Autos

Auto
15 - Öffentlich kommunizieren

Megafon
16 - Stift

Stiftspitze
17 - Orientieren und entscheiden

Leuchtturm
18 - Vortragen und präsentieren

Person zeigt auf ein Objekt auf einer Leinwand
19 - Ziele

Zielscheibe
20 - Hürden und Hindernisse

Absperrung
21 - Planen

Geschlossene Tür A und geöffnete Tür B
22 - Briefumschlag

Briefumschlag

Nicola Pridik
Über die Autorin
Nicola Pridik ist Juristin und Inhaberin des Büros für klare Rechtskommunikation in Berlin. Mit ihren Dienstleistungen unterstützt sie ihre Kundinnen und Kunden dabei, Rechtsinformationen verständlich und anschaulich für ihre jeweiligen Zielgruppen aufzubereiten. Dabei steht die Visualisierung von Recht im Mittelpunkt. kontakt@npridik.de, Twitter: @nicolapridik, LinkedIn:www.linkedin.com/in/npridik, Xing: www.xing.com/profile/Nicola_Pridik


 

30 Rechtsbegriffen in einfachen Bildern

Menschen zeichnen in Sketchnotes und am Flipchart

Rechtsvorschriften als Sketchnote: “Brückenteilzeit”, § 9a TzBfG

, , , , ,