Wie Sie Icons in juristischen PowerPoint-Präsentationen einsetzen können

Projizierte PowerPoint-Folie mit Icons während eines Vortrags

Wer seine juristischen Präsentationen nicht allein mit Textfolien bestreiten will, findet in Icons das perfekte Bildmaterial. Die stark vereinfachten Motive stehen zu unzähligen Themen zur Verfügung, sind flexibel einsetzbar, können farblich an das eigene Corporate Design angepasst werden und ermöglichen eine optisch ansprechende und zugleich seriöse Darstellung der Inhalte. Zudem erfüllen sie eine für juristische Visualisierungen besonders wichtige Voraussetzung: Sie lassen sich wunderbar mit Text kombinieren. Wie Sie Ihre Inhalte ganz konkret mit Icons visualisieren können, möchte ich Ihnen in diesem Beitrag anhand einiger Folienbeispiele aus dem Datenschutzrecht zeigen.

Digitale Visualisierungen handschriftlich kommentieren in Microsoft Whiteboard

In Microsoft Whiteboard kommentierte PowerPoint-Folie

Nicht nur Texte wollen kommentiert und korrigiert werden, sondern auch Schaubilder, Infografiken und Präsentationsfolien. Anstatt die Kommentarfunktion in PDF-Programmen oder PowerPoint zu nutzen, greift manch einer hier aber lieber ganz analog zum Stift, kommentiert im Ausdruck und scannt das Ergebnis anschließend wieder ein. Gegen handgefertigte Anmerkungen ist bei Visualisierungen ja nichts einzuwenden, es geht aber auch komfortabler, digitaler und weniger umständlich, z. B. mit der kostenlosen Windows-10- und iOS-App Whiteboard von Microsoft. Sie bietet eine ideale Arbeitsumgebung für die Kommentierung von Visualisierungen, die Ihnen als PDF-Datei vorliegen, und ist noch dazu leicht zu bedienen. Was Sie sonst noch wissen müssen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Skalierbare Icons in PowerPoint zeichnen, speichern und wiederverwenden

Sechs handgezeichnete Icons auf einer PowerPoint-Folie

Selbstgezeichnete Icons lassen sich in einem Vortrag oder Seminar nicht nur am Flipchart oder Whiteboard einsetzen. Sie machen sich auch gut auf Präsentationsfolien oder in Schaubildern, die Sie in PowerPoint erstellen. Allerdings benötigen Sie Ihre Zeichnungen dafür in digitaler Form, zumindest wenn Sie nicht unnötig viel Zeit mit dem Einscannen oder Abfotografieren sowie der Nachbearbeitung Ihrer Werke verbringen wollen. Scheitert die Umsetzung also bereits daran, dass Sie als Jurist(in) keine Zeit haben, sich auch noch mit geeigneter Zeichen-Software zu befassen? Keineswegs, denn wie Sie sicher wissen, bietet auch PowerPoint Zeichentools an. Die Frage ist nur: Reichen deren begrenzten Möglichkeiten aus, um akzeptable Ergebnisse zu erzielen? Können Sie Ihre Icons insbesondere verlustfrei skalieren, Schatten setzen und die Flächen bei Bedarf einfärben? Und was ist zu tun, wenn Sie Ihre Zeichnungen wiederverwenden wollen? Ich habe mir das mal näher angesehen.

5 Tipps für Ihre Präsentationsvorlage in PowerPoint

Jeweils drei Folien aus Präsentationen mit unterschiedlichem Design

Die Präsentationsvorlage sorgt nicht nur für eine hübsche Verpackung der Folieninhalte im Corporate Design Ihrer Kanzlei bzw. Ihres Unternehmens. Sie stellen mit ihr auch entscheidende Weichen in Bezug auf die Inhalte selbst und damit auf die Qualität Ihrer Präsentationen. Textlastige Folien im immer gleichen Layout, bei denen das Foliendesign nicht der Präsentation der Inhalte dient, sondern sich in den Vordergrund drängt, können die Folge sein. Natürlich führt eine gute Präsentationsvorlage nicht automatisch auch zu einer guten Präsentation. Sie kann und sollte aber günstige Bedingungen dafür schaffen. Diesbezüglich sind Sie auf einem guten Weg, wenn Sie fünf Dinge beachten.

So präsentieren Sie längere Zeitstrahlen und Verfahrensabläufe in PowerPoint

Wer eine gute PowerPoint-Präsentation erstellen will, braucht vor allem eines: Mut zur Reduktion. Überladene Folien sind tabu. Stattdessen heißt es, den Inhalt pro Folie möglichst auf ein Thema bzw. eine Aussage zu beschränken. Der Vortrag muss also in leicht konsumierbare „visuelle Häppchen“ aufgeteilt werden, die folienweise zu den mündlichen Ausführungen serviert werden können. Was aber tun, wenn ein Verfahrensablauf oder Zeitstrahl trotz Reduktion nicht auf eine Folie passt? Eine Antwort bietet der Folienübergang Schieben, mit dessen Hilfe mehrere Folien optisch zu einer großen Folie zusammengefasst werden können. Nutzer(innen) von PowerPoint 2019 / Office 365 steht alternativ der Folienübergang Morphen zur Verfügung.

Icons für Ihre Präsentationen und Schaubilder in PowerPoint

Screenshot aus der Office-Piktogramm-Sammlung

Immer wieder werde ich gefragt, wo man denn diese Icons, Piktogramme und Symbole herbekommt, die ich in meinen juristischen Schaubildern und Präsentationen verwende. Deshalb gibt es dazu jetzt mal einen Blogbeitrag. Darin stelle ich Ihnen nicht nur einige Quellen und Möglichkeiten vor, die speziell in PowerPoint das Icon-Problem lösen, Sie erfahren auch, worauf Sie beim Thema Icons generell achten sollten.