Sie sind hier: npridik.de / Blog

Sketchnotes für PowerPoint-Folien erstellen: Was ist zu beachten?

Handgezeichnetes Hochhaus auf einer orangen Fläche, darüber eine große Lupe

Wenn Sie eigene Zeichnungen in PowerPoint nutzen möchten, können Sie diese in einem Zeichenprogramm anfertigen und anschließend als Bilder in Ihre Präsentationsdatei einfügen. Doch welches Dateiformat wählen Sie am besten für den Export der Zeichnungen? Wie befreien Sie sie von einem störenden Hintergrund? Und was ist zu tun, damit die Motive im Zweifel auch auf einer farbigen Fläche noch gut zu erkennen sind? In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihre Sketchnotes optimal für den Einsatz in PowerPoint vorbereiten. Dabei bedeutet optimal vorbereiten nicht, dass Sie mehr Arbeit haben. Es bedeutet, dass Sie sich die nötige Flexibilität bei der Foliengestaltung erhalten.

Weiterlesen


Folienmaster und Layouts in PowerPoint: das 3-Ebenen-Prinzip verstehen

Grafik: 3 übereinanderliegende farbige Ebenen: unten in blau der Folienmaster, darüber in rot das Layout und darüber in gelb die Folie

Dass es in PowerPoint einen Folienmaster gibt, wissen die meisten. Doch wie funktioniert er und warum funktioniert er manchmal nicht? Was hat es mit den Platzhaltern auf den Folien auf sich? Wieso lassen sich manche Grafikobjekte auf der Folie nicht markieren? Und warum erscheint die Foliennummer trotz gesetztem Häkchen nicht? Um Antworten auf diese und weitere Fragen der Foliengestaltung zu finden, muss man verstanden haben, wie Folienmaster, Layouts und Folien in PowerPoint zusammenarbeiten. Der Beitrag erklärt dies anhand eines 3-Ebenen-Modells.

Weiterlesen


So platzieren Sie in Word Icons neben Ihrem Text

drei Blätter mit stilisiertem Text. Auf dem obersten Blatt ist ein Absatz rot eingefärbt, daneben sitzt ein rotes Glühbirnen-Icon.

Visuelle Anker zur Orientierung und Auflockerung machen sich auch und gerade neben juristischen Texten gut. Doch wie setzt man so etwas technisch um? Lange Zeit habe ich selbst nur zwei Lösungswege gesehen, die wenig attraktiv waren: Icons per Anker an Absätzen befestigen und Icon und Absatz mithilfe einer Tabelle nebeneinander anordnen. Dabei gibt es noch eine recht einfache, dritte Möglichkeit.

Weiterlesen


Was ist drin in Ihrer persönlichen Präsentationsvorlage?

Stellen Sie sich vor, Sie öffnen eine neue Datei in PowerPoint und die erscheinende Titelfolie ist bereits für Sie vorbereitet. Die Farbmenüs sind mit Ihren Farben bestückt und wenn Sie neue Folien einfügen, können Sie aus Layouts wählen, die für Sie gestaltet wurden. Ungefähr das erwartet Sie, wenn Sie in PowerPoint Ihre persönliche Präsentationsvorlage nutzen. Doch das ist längst nicht alles. Was sonst noch drin ist in Ihrer Vorlage, wie Sie mit ihr arbeiten, was sie kann und was nicht, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

Weiterlesen


Skalierbare Icons in PowerPoint zeichnen, speichern und wiederverwenden

Selbstgezeichnete Icons lassen sich in einem Vortrag oder Seminar nicht nur am Flipchart oder Whiteboard einsetzen. Sie machen sich auch gut auf Präsentationsfolien oder in Schaubildern, die Sie in PowerPoint erstellen. Praktischerweise stellt das Programm die dafür nötigen Zeichentools selbst zur Verfügung. Die Frage ist nur: Reichen diese aus, um akzeptable Ergebnisse zu erzielen? Können Sie Ihre Icons insbesondere verlustfrei skalieren, mit Schatten versehen und die Flächen bei Bedarf einfärben? Und was ist zu tun, wenn Sie Ihre Zeichnungen wiederverwenden wollen? Ich habe mir das mal näher angesehen.

Weiterlesen


Dokumente visualisieren

Übereinanderliegende verschiedene Dokumente

Kaum etwas visualisiere ich im juristischen Kontext so häufig wie Dokumente. Kein Wunder: Im Recht geht nichts ohne Text auf Papier. Überall wimmelt es nur so vor Anträgen, Bescheiden, Klagen, Gutachten, Verträgen, Widersprüchen, Stellungnahmen, Erklärungen und Urkunden. Als Bild passt in allen Fällen das Rechteck mit Linien. Dieses beantwortet allerdings nicht im Ansatz die Frage, um was für eine Art von Dokument es sich handelt. Dabei wäre gerade das fürs Verständnis oft hilfreich. Wie Sie konkreter werden und sich der Vielfalt der Dokumente visuell nähern können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen