Bildvokabeln für den juristischen Alltag (7): Vertrag

Der Beitrag wurde im Dezember 2020 überarbeitet.

Bestimmt haben Sie als Jurist:in schon diverse Verträge aufs Papier gebracht. Doch mussten Sie auch schon mal einen zeichnen, also von Hand visualisieren? Nein? Dann haben Sie Glück und können vor Ihrem ersten Auftritt am Flipchart noch darüber nachdenken und trainieren, wie Sie die Herausforderung meistern wollen. Ein großer Paragraf auf einem Blatt Papier geht natürlich immer, aber vielleicht mögen Sie es ja auch etwas kreativer. Zwei Visualisierungsideen stelle ich Ihnen im Folgenden mit Zeichenanleitung vor.

Einigkeit per Handschlag besiegeln

Bestimmt kennen Sie Fotos mit den klassischen Vertragsschluss-Händen. Der Handschlag eignet sich als Bild wunderbar, ist aber sehr schwer zu zeichnen. Ich habe deshalb überlegt, welche stark vereinfachte Alternative es gibt, und hatte diese Idee:

Vertrag zeichnen

Sie haben Recht: Das könnten genauso gut zwei Menschen sein, die sich begrüßen. Wie bei allen Bildvokabeln gilt auch hier: Die konkrete Bedeutung eines mehrdeutigen Bildes ergibt sich wahrscheinlich aus dem Kontext (wenn Sie am Flipchart zeichnen, halten Sie vermutlich einen Vortrag oder es handelt sich um eine Besprechung). Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, können Sie ansonsten auch klarstellend den Begriff „Vertrag“ an die Zeichnung schreiben. Das ist ein übliches Vorgehen und nicht etwa Ausdruck mangelnder Visualisierungskompetenz. Wort und Bild brauchen vielmehr einander, um einen Inhalt eindeutig und zugleich anschaulich zu vermitteln.

Wollen Sie auch die schwierigere Variante ausprobieren? Die folgende Anleitung stammt aus dem Beitrag Hände zeichnen Schritt für Schritt:

Zeichenanleitung Händedruck

Einen schriftlichen Vertrag zeichnen

Wenn Sie stärker betonen wollen, dass es sich bei dem Vertrag um ein Dokument handelt, können Sie den Handschlag auch auf einem Blatt Papier platzieren:

Schriftlicher Vertrag

Weitere Beiträge der Zeichenserie

01 - Gesetzbuch

Gesetzbuch

02 - Dokument

Dokument
03 - Lupe

Lupe
04 - Waage

Waage
05 - Regenschirm
Regenschirm

06 - Geld

Geld
07 - Vertrag

Zwei Personen geben sich die Hände
08 - Kalender

Tageskalender
09 - Gefahren und Risiken

Bombe
10 - Unternehmen

Bürogebäude
11 - Menschen im Gespräch

Zwei Personen mit Sprechblase
12 - Uhr

Uhr
13 - Akte

Akte
14 - Autos

Auto
15 - Öffentlich kommunizieren

Megafon
16 - Stift

Stiftspitze
17 - Orientieren und entscheiden

Leuchtturm
18 - Vortragen und präsentieren

Person zeigt auf ein Objekt auf einer Leinwand
19 - Ziele

Zielscheibe
20 - Hürden und Hindernisse

Absperrung
21 - Planen

Geschlossene Tür A und geöffnete Tür B
22 - Briefumschlag

Briefumschlag

Nicola Pridik
Nicola Pridik
Ich bin Juristin und Inhaberin des Büros für klare Rechtskommunikation in Berlin. Mit meinen Dienstleistungen unterstütze ich Sie dabei, Rechtsinformationen verständlich und anschaulich für Ihre Zielgruppe(n) aufzubereiten. Dabei steht die Visualisierung von Recht im Mittelpunkt. kontakt@npridik.de, Twitter: @nicolapridik, LinkedIn:www.linkedin.com/in/npridik, Xing: www.xing.com/profile/Nicola_Pridik


 

Menschen zeichnen in Sketchnotes und am Flipchart

Rechtsvorschriften als Sketchnote: “Unfallflucht”, § 142 StGB

Rechtsvorschriften als Sketchnote: “Brückenteilzeit”, § 9a TzBfG

, ,