Bildvokabeln für den juristischen Alltag (10): Unternehmen

Der Beitrag wurde im Januar 2021 überarbeitet.

Unternehmen sind sehr häufig die Akteure in juristischen Sachverhalten und somit auch gängiger Bestandteil von Sachverhaltsskizzen. Da es ganz unterschiedliche Arten von Unternehmen gibt, ist es ratsam, ein kleines Repertoire an Visualisierungsmöglichkeiten parat zu haben. Drei stelle ich Ihnen nachfolgend mit einer kleinen Zeichenanleitung vor: das Bürogebäude, die Fabrik und den Laden.

Bürogebäude zeichnen

Das Bürogebäude passt als Bildvokabel auf alle größeren Unternehmen, deren Belegschaft überwiegend vom Schreibtisch aus agiert. Um die Fenster der Gebäudeteile jeweils auf die gleiche Höhe zu bekommen, fangen Sie am besten mit dem höchsten Gebäudeteil an und zeichnen die Fenster ein. Dann lassen Sie einen der seitlichen Gebäudeteile über der mittleren Etage enden und einen über der ersten Etage.

Bürogebäude zeichnen

Wie Sie aus dem Bürogebäude eine verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO machen, erfahren Sie im Beitrag Handgezeichnete Bildvokabeln zum Datenschutzrecht.

Fabrik zeichnen

Für Industrieunternehmen, die materielle Güter oder Waren in Fabriken und Anlagen produzieren oder weiterverarbeiten, können Sie das Bild der Fabrik verwenden.

Fabrik zeichnen

Laden zeichnen

Und schließlich noch ein Bild für den kleinen Laden um die Ecke.

Laden zeichnen

Weitere Beiträge der Zeichenserie

01 - Gesetzbuch

Gesetzbuch

02 - Dokument

Dokument
03 - Lupe

Lupe
04 - Waage

Waage
05 - Regenschirm
Regenschirm

06 - Geld

Geld
07 - Vertrag

Zwei Personen geben sich die Hände
08 - Kalender

Tageskalender
09 - Gefahren und Risiken

Bombe
10 - Unternehmen

Bürogebäude
11 - Menschen im Gespräch

Zwei Personen mit Sprechblase
12 - Uhr

Uhr
13 - Akte

Akte
14 - Autos

Auto
15 - Öffentlich kommunizieren

Megafon
16 - Stift

Stiftspitze
17 - Orientieren und entscheiden

Leuchtturm
18 - Vortragen und präsentieren

Person zeigt auf ein Objekt auf einer Leinwand
19 - Ziele

Zielscheibe
20 - Hürden und Hindernisse

Absperrung
21 - Planen

Geschlossene Tür A und geöffnete Tür B
22 - Briefumschlag

Briefumschlag

Nicola Pridik
Über die Autorin
Nicola Pridik ist Juristin und Inhaberin des Büros für klare Rechtskommunikation in Berlin. Mit ihren Dienstleistungen unterstützt sie ihre Kundinnen und Kunden dabei, Rechtsinformationen verständlich und anschaulich für ihre jeweiligen Zielgruppen aufzubereiten. Dabei steht die Visualisierung von Recht im Mittelpunkt. kontakt@npridik.de, Twitter: @nicolapridik, LinkedIn:www.linkedin.com/in/npridik, Xing: www.xing.com/profile/Nicola_Pridik


 

Sketchnotes zu rechtlichen Themen

Rechtsvorschriften als Sketchnote: “Brückenteilzeit”, § 9a TzBfG

Skalierbare Icons in PowerPoint zeichnen, speichern und wiederverwenden

, ,