Sie sind hier: npridik.de / April 2016

Blog: Monat: April 2016

Beleben Sie juristische Textwüsten durch Schaubilder

„Kommunikation ist wertvoll“ – so lautet das Motto eines Buchprojektes namens Frida, an dem ich gerade teilnehmen durfte und das mich zu diesem Blogbeitrag veranlasst. Ja, auch Rechtskommunikation ist wertvoll, zumindest wenn sie es schafft, die Menschen zu erreichen. Textwüsten sind dafür eher nicht geeignet. Doch gibt es im Recht überhaupt eine Alternative? Viele Jurist(inn)en bezweifeln das. Ich nicht. Wir können in der Wüste nämlich visuelle Oasen schaffen. Dabei geht es nicht nur darum, den Leser(inne)n eine erfrischende Abwechslung fürs Auge zu bieten. Ihr Nutzen geht weit darüber hinaus.

Weiterlesen


Bildvokabeln für den juristischen Alltag (6): Geld

Menschen streiten ja besonders gerne um Geld. Sie wollen es z. B. als vereinbarte Gegenleistung, als Schadens- oder Wertersatz. Andere ziehen vor, sich strafbar zu machen, um an Geld zu kommen. Sie stehlen oder veruntreuen es. Kurzum: Geld spielt in juristischen Zusammenhänge eine bedeutende Rolle. Damit Sie dieser im nächsten Seminar oder der nächsten Besprechung auch zeichnerisch am Flipchart gerecht werden, erfahren Sie nachfolgend, wie Sie Geldscheine, Münzen und – im Falle größerer Investitionen (oder Verluste) – Geldsäcke mit wenigen Strichen aufs Papier bringen.

Weiterlesen


So erstellen Sie aus Ihren PowerPoint-Folien ein Handout

Wahrscheinlich kennen Sie die Bitte nur allzu gut: Noch bevor Sie einen Vortrag gehalten haben, werden Sie gebeten, anschließend Ihre PowerPoint-Präsentation den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Veranstaltung zum Download zur Verfügung zu stellen. Dabei gehen alle Beteiligten offenbar stillschweigend davon aus, dass schon ausreichend Text auf den Folien stehen wird, um den Vortrag nachbereiten zu können. Und tatsächlich erfüllen viele Vortragende genau diese Erwartung. Dabei sollen sie doch eigentlich ihre Inhalte visualisieren und nicht ihr Redemanuskript an die Wand werfen. Wenn Sie es besser machen wollen, erstellen Sie zur Nachbereitung Ihres Vortrags lieber ein Handout, das die projizierten Folien mit etwas Text kombiniert. Dafür können Sie die Notizenseiten in PowerPoint nutzen. Das macht zwar mehr Arbeit, verbessert aber mit großer Wahrscheinlichkeit die Präsentation und erhöht den Nutzen des Handouts.

Weiterlesen


Bildvokabeln für den juristischen Alltag (5): Regenschirm

Viele Rechtsnormen dienen dem Schutz bestimmter Personengruppen. Man denke nur an den Verbraucherschutz, den Schutz von Kindern oder von Menschen mit Behinderung. Andere Vorschriften wollen bestimmte Rechte oder Rechtsgüter schützen. Infolge des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung werden beispielsweise personenbezogene Daten geschützt. Die Schutzfunktion des Rechts ist von großer Bedeutung. Von daher sollten Jurist(inn)en im Alltag immer einen Regenschirm zur Hand haben, den sie bei Bedarf schützend über Menschen und Dingen aufspannen können, zumindest auf dem Papier. Eine Zeichenanleitung dazu gibt es in diesem Beitrag.

Weiterlesen