Sie sind hier: npridik.de / Oktober 2016

Blog: Monat: Oktober 2016

Buchrezension: Einfach visualisieren von Jörg Schmidt

„Na dann machs doch einfach! Wenn du visualisieren willst, dann visualisiere. Nimm Stift und Papier und los gehts.“ Sie glauben gar nicht, wie oft ich mir das früher selbst gesagt habe. Doch manchmal sind gerade die vermeintlich einfachen Dinge besonders schwer. Die Hemmung ist groß, überhaupt den ersten Strich aufs Papier zu bringen, und das Ziel eines ansprechend gestalteten Flipcharts oder einer hilfreichen Sketchnote scheint unerreichbar. Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann habe ich eine gute Nachricht für Sie: Im Junfermann Verlag ist gerade ein feines Buch mit DVD-Beilage erschienen, das vor allem eines ermöglicht: Langsam und unbeobachtet von anderen mit dem Zeichnen zu beginnen. Was ich sonst noch über das Buch sagen kann und will, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

Weiterlesen


Bildvokabeln für den juristischen Alltag (19): Ziele

Wer Ziele verfolgt, hat einen Plan, eine Absicht. Er oder sie will aktiv sein, Aufgaben bewältigen, eine Herausforderung meistern und für etwas kämpfen. Es hat also durchaus einen Grund, warum Bilder, die mir und wahrscheinlich auch Ihnen zum Thema einfallen, eine Nähe zum Sport aufweisen: Da sind die Zielscheibe und das Zielbanner – und natürlich der Berg, der erklommen werden will. Es bedarf nur weniger Striche, um diese Begriffe zu visualisieren. Ein paar Zeichenideen mit Anleitung habe ich in diesem Beitrag für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen


Folienmaster und Layouts in PowerPoint: das 3-Ebenen-Prinzip verstehen

Dass es in PowerPoint einen Folienmaster gibt, wissen die meisten. Doch wie nutzt man diesen sinnvoll? Und wie kommen diese – mal willkommenen, mal störenden – Platzhalter auf die Folie? Muss man die nutzen oder kann man sie auch löschen? Der folgende Artikel bringt Licht ins Dunkel der drei Arbeitsebenen in PowerPoint: den Folienmaster, die Layouts und die Folie. Wenn Sie das 3-Ebenen-Prinzip verstehen, ist viel gewonnen, weil Sie sich viele offene Fragen bei der Erstellung von Präsentationen in der Folge selbst beantworten können. Sie werden sehen.

Weiterlesen


Bildvokabeln für den juristischen Alltag (18): Vortragen und präsentieren

Sprechen Sie gelegentlich darüber, wie Sie andere Menschen an Ihrem Wissen, Ihren Ideen, Ihrem Können oder Ihrer Meinung teilhaben lassen? Oder wollen Sie vermitteln, wie andere es tun? Dann ist es nützlich, ein paar Bildvokabeln fürs Vortragen und Präsentieren zur Hand zu haben. Erste Ideen habe ich in diesem Beitrag für Sie zusammengestellt. 

Weiterlesen