Sie sind hier: npridik.de / Mai 2016

Blog: Monat: Mai 2016

Bildvokabeln für den juristischen Alltag (9): Gefahren und Risiken

Wer andere Menschen in Rechtsfragen berät, muss auch immer wieder auf Gefahren und Risiken hinweisen, die bestimmte Verhaltensweisen oder Vereinbarungen mit sich bringen. Welche Vertragsklauseln enthalten juristische Fallstricke? Welches Verhalten kann als Ordnungswidrigkeit geahndet oder sogar strafrechtlich verfolgt werden? Wann droht eine Abmahnung, der Verlust des Arbeitsplatzes oder eine Schadensersatzklage? Die Art der Gefahr oder des Risikos kann sehr unterschiedlich sein. Entsprechend vielfältig sind die Möglichkeiten der visuellen Umsetzung. Ein paar davon habe ich in diesem Beitrag zusammengestellt.

Weiterlesen


Bildvokabeln für den juristischen Alltag (8): Kalender

Der Kalender ist als Bildvokabel ungemein nützlich, wenn Sie Daten kommunizieren wollen, sei es in einer Besprechung am Flipchart oder in der Beratung auf einem Blatt Papier. So können Sie visuell ansprechend festhalten, dass an einem bestimmten Tag ein Termin oder Ereignis stattfindet. Vielleicht wollen Sie auch die Aufmerksamkeit Ihres Gegenübers auf den Beginn oder das Ende einer Frist lenken. Der Tageskalender bietet sich als Kalenderform an, weil man mit ihm am besten ein konkretes Datum in den Fokus rücken kann. Wie Sie ihn zeichnen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen


3 Grundregeln für die Erstellung juristischer Schaubilder

„Schaubilder erstellen bei uns (wenn überhaupt) die Autoren.“ Das höre ich so oder ähnlich immer wieder von juristischen Fachverlagen. Gut daran ist, dass es ein gewisses Vertrauen in die Visualisierungskompetenz von Jurist(inn)en zu geben scheint, obwohl wir uns von Berufs wegen ja eher mit Texten auskennen. Was mir dagegen nicht gefällt ist, dass die veröffentlichten Schaubilder dieses Vertrauen häufig enttäuschen und offensichtlich niemand ihre Qualität überprüft. Oder fehlt am Ende nur der Beurteilungsmaßstab? Beides lässt sich ändern.

Weiterlesen


Bildvokabeln für den juristischen Alltag (7): Vertrag

Bestimmt haben Sie als Jurist:in schon diverse Verträge aufs Papier gebracht. Doch mussten Sie auch schon mal einen zeichnen, also von Hand visualisieren? Nein? Dann haben Sie Glück und können vor Ihrem ersten Auftritt am Flipchart noch darüber nachdenken und trainieren, wie Sie die Herausforderung meistern wollen. Ein großer Paragraf auf einem Blatt Papier geht natürlich immer, aber vielleicht mögen Sie es ja auch etwas kreativer. Zwei Visualisierungsideen stelle ich Ihnen im Folgenden mit Zeichenanleitung vor.

Weiterlesen