Sie sind hier: npridik.de / Blog / Folienlayouts

Blog: Folienlayouts

Was ist drin in Ihrer persönlichen Präsentationsvorlage?

Stellen Sie sich vor, Sie öffnen eine neue Datei in PowerPoint und die erscheinende Titelfolie ist bereits für Sie vorbereitet. Die Farbmenüs sind mit Ihren Farben bestückt und wenn Sie neue Folien einfügen, können Sie aus Layouts wählen, die für Sie gestaltet wurden. Ungefähr das erwartet Sie, wenn Sie in PowerPoint Ihre persönliche Präsentationsvorlage nutzen. Doch das ist längst nicht alles. Was sonst noch drin ist in Ihrer Vorlage, wie Sie mit ihr arbeiten, was sie kann und was nicht, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

Weiterlesen


PowerPoint: Ohne Platzhalter zu besseren Folien

„Text durch Klicken hinzufügen“ – mit dieser Aufforderung empfängt PowerPoint seine Anwender standardmäßig, wenn sie ihrer Präsentation eine neue Folie hinzufügen. Das Programm meint es gut und will uns das Erstellen der Präsentation erleichtern. Vielen wird die Aufforderung jedoch zum Verhängnis. Der Platzhalter in dem sie steht, füllt nämlich beinahe die gesamte Folie aus und kommt damit der Einladung gleich, diese bis zum Anschlag mit Text zu füllen. Wie sollen gerade textwüstenerprobte Jurist:innen da noch widerstehen? Dass es auch noch andere Folienlayouts gibt, wissen viele nicht – oder wollen es nicht wissen. So steht die Präsentation von vornherein unter keinem guten Stern. Ohne Text geht es natürlich auch nicht, schon gar nicht bei juristischen Präsentationen. Wie Sie sich dennoch die nötige Flexibilität bei der Foliengestaltung bewahren, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

Weiterlesen