PowerPoint-Präsentation ja, aber bitte keine Animationen

Kunden, die mich mit der Erstellung einer PowerPoint-Präsentation beauftragen, lassen mir meist hinsichtlich der Gestaltung freie Hand. Nur ein Wunsch wird immer wieder geäußert: „Bitte keine Animationen!“ Das hat einen guten Grund, denn viele verbinden mit Animationen hereinfliegende Buchstaben und blinkende Objekte. Das muss tatsächlich nicht sein – schon gar nicht in juristischen Vorträgen und Lehrveranstaltungen. Animationen sind jedoch nicht beschränkt auf derartige Effekte. In erster Linie ermöglichen sie den schrittweisen Aufbau der einzelnen Folie und das ist durchaus sinnvoll, denn die Projektion lässt sich so optimal auf den Vortrag abstimmen.