Änderungen nachverfolgen: 7 Tipps für die Durchsicht lektorierter Fachtexte in Word

Vielleicht haben Sie es als Autor(in) auch schon erlebt: Sie erhalten ein überarbeitetes Manuskript für eine Fachpublikation aus dem Lektorat zurück, öffnen die Datei und werden förmlich erschlagen von rotem Text und einem Rand voller Änderungen. Abgesehen von der persönlichen Kränkung, die man auch erst mal wegstecken muss, bleibt die Frage: Wo, um Himmels willen, soll man da anfangen mit der Durchsicht und wie den Überblick behalten? Die gute Nachricht ist: Sie sind nur wenige Klicks davon entfernt, die Kontrolle über Ihr Werk zurückzuerlangen. Was genau zu tun ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Änderungen nachverfolgen in Word 2013

Die folgende Checkliste soll Ihnen als Empfänger eines überarbeiteten Textes helfen, bei der Durchsicht der Änderungen/Korrekturen in Microsoft® Office Word 2013® alles richtig zu machen. Wie den meisten Nutzern des Programms ist Ihnen wahrscheinlich bekannt, dass Sie Korrekturen ganz einfach per Klick annehmen oder ablehnen können. Doch wissen Sie auch, ob Ihnen wirklich alle Korrekturen angezeigt werden und nach Ihrer Durchsicht das Dokument definitiv frei von Anmerkungen ist? Bevor Sie hier böse Überraschungen erleben, empfiehlt sich ein Blick auf die folgenden fünf Punkte.